Seerosen – Lotusblumen im Garten

„Gartenimpulse“…

Jede Form, jede Farbe wirkt im Garten und sendet uns  wichtige Impulse und Lebensenergie.

    17

Der Weg zur Seerose/Lotusblüte

Die weiße Seerose gilt in unseren Breitengraden als die Königin der Teiche. In Asien symbolisiert sie als  die “heilige Lotusblume – Padma das volle Erblühen von gesunden Taten in glückseliger Befreiung”.

Aussenbereich – Wenn Bilder Duft verströmen könnten…

Der geschwungene Kieselweg (hier trockenes Wasser) stärkt im Osten das Wachstum und die Gesundheit. Als Randbepflanzung wurde hier echter Thymian gewählt. Mit seinem wundervollen, ätherischen Duft dient er nicht nur als Bienenweide, sondern er entfaltet hier im wahrsten Sinne des Wortes als Blüh-, Gewürz- und Heilpflanze seine kraftvolle und atemberaubende Symbol- und Wirkkraft.

    10          18

Kleine Wildblumenwiesen sind willkommene Nahrungs- und Tummelplätze für Schmetterlinge, Bienen und viele andere Insekten. Hecken und alter Baumbestand an der Grundstücksgrenze bieten Schutz und verbinden harmonisch die vertraute Umgebung mit fernöstlichen Impulsen.

    IMG_2979

Im Südosten wird das Wachstum gesammelt und “vollendet”. Ein kleiner Seerosenteich mit angrezendem Pool sorgt für Ruhe und Entspannung.

    19

Im Halbschatten erinnern violette Rhododendronhecken und ein kleiner “Tempel” an das Hohe Bewusstsein und unsere Selbsterkenntnis, gestärkt durch das satte Grün, der Lebens- und Herzfarbe.

    2

 

 

Pfingstrosen – das Symbol für Reichtum und Glück

Pfingstrosen

Sie verbreiten mit ihrem Duft und ihren wunderschönen Blüten im wahrsten Sinne des Wortes eine atemberaubende Atmosphäre.

In der chinesischen Kultur gilt die Pfingstrose als Symbol für Reichtum und Glück, denn viele Jahrhunderte lang kam allein der Adel in den Genuss, seine Gärten mit der Pfingstrose zu schmücken.
Die getrocknete Wurzel beinhaltet heilende Wirkstoffe, deshalb hat die Chinesische Päonie eine große Bedeutung als Heilpflanze. Im Mittelmeerraum galten die Pfingstrosen als magische Pflanzen. Nach dem Heiler der griechischen Götter benannt, fand ihre heilende Kraft Erwähnung in vielen griechischen Mythen.   Quellentext: blumenversender.com

Hier einige Blütenwunder aus unserem Garten

IMG_2763

IMG_2762

IMG_2761

Zirbenholz als Mondholz, Schutzbaum und Klima-Indikator

Regeneration mit Zirbenholz

Zirbenholz galt schon immer als etwas ganz Besonderes, denn nicht nur die Inhaltsstoffe der Zirbelkiefer, auch ihre Optik sendet kraftvolle Impulse und lässt vor allem gestresste Menschen leichter zu Ruhe kommen. Wird Zirbenholz als Mondholz geschlagen, kann es seine Wirkkraft um ein Vielfaches noch verstärken. Oft genügt schon eine Zirbenwand, um das Klima eines Raumes zu verbessern. Das Foto zeigt Eiche für Beständigkeit und eine solide Basis und die Zierbe als Regenerator für Herz und Kreislauf. Beide Hölzer sind perfekte Klima-Indikatoren.

IMG_1044

Foto: Kalkputz, edle Baumwollstoffe, Kombination Zirbelkiefer/Eiche
Mondholz stärkt Körper, Geist und Seele

Zirbenholz harmonisiert den Herzkreislauf, der Mensch fühlt sich am Morgen erholt und ausgeruht.

  • Die Zirbe enthält bis zu 0,5 % Pinosylvin. Somit haben Pilze und Bakterien kaum eine Chance, das Holz anzugreifen.
  • Der Duft dieses Holzes ist sehr beliebt und bleibt jahrelang erhalten. Insekten hingegen meiden diesen Duft, es hat also eine geniale „Nebenwirkung“.
  • Die lebhafte Maserung ist charakteristisch und vermittelt Gemütlichkeit
  • Das Schwindmaß der Zirbe ist von allen Nadelbäumen am geringsten.
  • Es eignet sich daher besonders gut für wechselfeuchte Bereiche, da es eine hohe bakterienhemmende Wirkung besitzt.

Pinewood interior wall, armchairs and doors, cabin cottage.

Gesundheitsstudien von HUMAN RESEARCH

Die Forschungsgesellschaft HUMAN RESEARCH, Institut für Gesundheitstechnologie und Präventionsforschung (HRI) in Weiz, fand heraus, dass die spezifischen Inhaltsstoffe des Zirbenholzes zu einer schonenden Herzfrequenz beim Menschen in der Nacht führen. Dadurch ist der Organismus im Schnitt um 3500 Herzschläge pro Tag weniger belastet, das bedeutet EINE STUNDE weniger Arbeit für das Herz.

Die Zirbe ist ein ganz besonderer Baum

(pinus cembra) gehört zur Gattung der Kiefern und ist in den westlichen Innenalpen auf 1.400 bis ca. 2.500 Meter Seehöhe verbreitet. Sie wächst sehr langsam und kann bis zu 1000 Jahre alt werden. Als Schutzbaum, Nutzbaum und Klimaindikator spielt die Zirbe in Zeiten des Klimawandels eine zunehmend wichtige Rolle für die Nachhaltigkeit!

Quelle: www.proholz tirol.at

Der Gingko-biloba

Der Gingko-biloba ist seit Jahrtausenden das Symbol für Lebenskraft

… für Wachstum, Neubeginn.

IMG_2708

Als am 6. August 1945 die erste Atombombe über Hiroshima explodierte, starben viele Tausend Menschen und Hunderttausende  erlitten Verbrennungen und tiefe Verletzungen mit schweren Folgeschäden. Nicht nur Menschenleben, sondern die gesamte Flora und Fauna wurde zerstört, sodass auf dem verbrannten Boden nichts mehr gedeihte. Eine Ausnahme machte ein Gingko-Sprössling, denn er zeigte sich bereits im folgenden Frühjahr inmitten dieser zerstören Welt.

In China und Asien gilt der Gingko von Alters her als „Heiliger Baum“,

denn er verbreitet weder Sporen noch Samen, sondern nimmt als „zweihäusiger Baum“ durch seine beiden Pole, nämlich Yin & Yang eine besondere Stellung ein.

Johann Wolfgang von Goethe, 1815

Dieses Baums Blatt, der von Osten meinem Garten anvertraut, gibt geheimen Sinn zu kosten, wie’s den Wissenden erbaut

Ist es ein lebendig Wesen,
das sich in sich selbst getrennt? Sind es zwei, die sich erlesen,
daß man sie als eines kennt?

Solche Fragen zu erwidern,
fand ich wohl den rechten Sinn:Fühlst du nicht an meinen Liedern,
Dass ich eins und doppelt bin?

 

Die Magie des Entrümpelns

Die Ordnung im Raum entspricht der Magie im Herzen…

IMG_4247

Unordnung oder Chaos

entstehen nicht von alleine, sondern haben tiefere Beweggründe. Wenn wir viel zuviele und unnötige Dinge aufbewahren oder an alten Erinnerungen, Situationen und Gegenständen festhalten, die uns im Grunde heute traurig stimmen, wird es höchste Zeit, den Ballast zu reduzieren!

Mit jedem belastenden, unnützen Gegenstand, den wir entsorgen, erhalten wir neue, bessere Möglichkeiten!

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt “Eine volle Kelle kann nichts schöpfen…”

Vor dem Aufräumen müssen Sie systematisch entrümpeln!

       9.5.16 008     8

Vielleicht möchten Sie lediglich frischen Wind in Ihre Wände bringen, vielleicht sind Sie auch gezwungen, radikal zu entrümpeln, aus welchen Gründen auch immer.  Bevor Sie jedoch mit dem Entrümpeln beginnen, besorgen Sie sich je nach Umfang ausreichend Müllsäcke, Container und Kartons und nehmen Sie sich meine Impulse zu Herzen. Sie werden staunen, wie viele Altlasten zusammen kommen und wie plötzlich mehr Leichtigkeit in Ihr Leben treten wird.

Impulse für ein nachhaltiges und kraftvolles Entrümpeln

Richtiges Entrümpeln und Aussortieren ist wie ein Neubeginn, wenn Sie folgende Tipps dabei beachten

  • Stellen Sie sich Ihren idealen Lebensalltag bildlich vor und notieren Sie das Wahrgenommene
  • Was wollen Sie mit dem Aufräumen erreichen?
  • Wie soll Ihr Leben aussehen, geschäftlich wie privat?
  • Machen Sie sich nun einen genauen Plan, WO und WIE Sie die Dinge aufbewahren werden, die Sie behalten wollen. Damit erleichtern Sie Ihre Arbeit erheblich
  • Finden Sie vor allem heraus, was Sie am Entrümpeln oder Aufräumen hindert, denn auch diese Erkenntnis oder vielleicht auch “Ausrede”, hat einen bestimmten Grund
    1. Weil Sie keine Zeit zum Aufräumen haben
    2. Weil Ordnung Ihnen nicht so wichtig ist
    3. Weil Sie extrem pingelig sind und immer alles sauber haben müssen

Wenn Sie nur halbherzeig aufräumen, z.B. “um im Außen gut zu wirken”, oder “weil man es von Ihnen verlangt”, werden Sie immer wieder in die räumliche wie geistige Unordnung zurück fallen. Ich bin überzeugt dass auch hier in einem Raumcoaching eine persönliche Lösung gefunden werden kann.

raumcoaching

So erleichtern Sie sich das Entrümpeln und Aufräumen
  • Entscheiden Sie sich für ein bestimmtes Thema, wie z.B. Kleidung, Zeitungen, Kleinkram, Werkzeuge, Spielsachen usw. und konzentrieren Sie sich auf das Entsorgen und Sortieren EINER SACHE in der kompletten Wohnung.
  • Werfen Sie alles weg, was Sie nicht mehr brauchen, was Sie bedrückt oder Aggressionen oder negative Gefühle in Ihnen auslöst!
  • Sortieren Sie in Unbrauchbar und in wieder verwendbar, dementsprechend verteilen Sie die Dinge in unterschiedliche Kartons: Sperrmüll, Restmüll, Caritas, gemeinnützige Zwecke

Beispiel Kleidung:

Alle Kleidungsstücke, die Sie länger als 3 Jahre nicht getragen haben, werfen Sie bitte weg! Sortieren Sie nicht nur Ihren Kleiderschrank, sondern kontrollieren Sie sämtliche Schränke, Schubladen, Garderoben etc. und entrümpeln Sie auch dort.

IMG_1176

Zeitschriften/Bücher

Meiden Sie Stapel im Büro wie zuhause! Auch wenn Sie glauben, die Übersicht zuhaben, diese Stapel schwächen Ihr Unterbewusstsein! Entrümpeln Sie das Bücherregal. Wenn Sie die Regale nur betrachten, aber das einzelne Buch nicht wirklich in die Hand nehmen und fühlen, wissen Sie nicht wirklich, ob jedes einzelne Objekt Sie wirklich glücklich macht oder noch gebraucht wird. nehmen Sie sich daher wie auch bei allen anderen Objekten genügend Zeit und sortieren Sie radikal alles aus!

Kleinkram in Schubladen

sind oft ein kleines Abenteuer, weil sich hier der meiste Kleinkram befindet, den wir zu 80 % nicht mehr benötigen. Achten Sie auch hier äußerst konsequent und werfen Sie weg, was Sie nicht wirklich brauchen oder doppelt haben!

10

Geschenke, Erbstücke, Dinge, die keine Verwendung mehr finden

auch hier tun Sie sich keinen Gefallen, wenn Sie Dinge aufbewahren, weil eine liebe Freundin/Onkel/Schwiegermutter eine unglückliche Wahl getroffen hatte.

Erinnerungsstücke

Gegenstände, die uns früher einmal sehr glücklich gemacht haben und heute eigentlich keinen Nutzen mehr haben oder uns in Wehmut versehen, sollten Sie entsorgen.  Haben Sie keine Angst, sich von diesen Dingen zu trennen, denn das, was Sie wirklich lieben, bleibt in Ihrem Herzen.

Erst wenn alles Alte entsorgt ist, beginnen Sie mit dem Aufräumen!

  • Beginnen Sie mit dem Entrümpeln in Bereichen, die Ihnen leicht fallen
  • Bereiche, die Ihnen schwer fallen, bearbeiten Sie zuletzt, denn am Ende haben Sie bereits schon so viele Erfolgserlebnisse und Glücksmomente, die Ihnen die Entscheidung leichter macht
  • Lassen Sie sich nicht von anderen beeinflussen, denn mehrere Entscheider haben unterschiedliche Argumente und beeinflussen Ihre persönliche Aktion.

7

  • Wenn Sie etwas nicht wegwerfen können, liegt es nicht am Gegenstand, sondern an dem Gefühl, das der Gegenstand Ihnen vermittelt, d.h. eine alte Erfahrung lässt Sie noch nicht los und will geklärt werden. In diesem Falle macht Ihnen Ihr Ego/Ihr Verstand einen Strich durch die Rechnung, denn der Verstand denkt materiell, das Bauchgefühl nach mit dem Herzen.
  • Nicht jeder Mensch kommt in Ihr Leben, um mit Ihnen glücklich zu sein, ebenso wenig sind es Dinge und Gegenstände, die Sie auf die Probe stellen und herausfordern. Machen Sie Ihr persönliches Glück nicht von Dingen oder Räumen abhängig, denn dies führt Sie in ein Mangelbewusstsein(Festhalten bedeutet Mangel).
  • Wenn wir richtig Aufräumen und achtsam handeln, schaffen wir eine neue Ordnung und können damit unser komplettes Leben verändern, denn unsere wahren Wünsche und Bedürfnisse werden deutlich erkennbar.

16

 Trennen Sie sich von Dingen, die Sie belasen!

Behalten Sie Dinge, die Sie tatsächlich brauchen!

Geben Sie Dingen, die Sie lieben und die Sie vor allem wirklich glücklich machen, einen ganz besonderen Platz!

Hinweis: Wenn Sie von Ihren Kindern Ordnung verlangen, ihnen aber nicht das Wie und Warum erklären, werden Ihre Kinder auch als Erwachsene das Aufräumen als Zwang betrachten, oder wie manche im Chaos landen. Pubertierende Teens sind ausgeschossen, “denn oft weiß der Kopf nicht, was der Bauch gerne haben will” dieses Chaos zeigt sich im Raum.

 

 

Italienische Handwerkskunst

Tafaruci Design

Mein Besuch dieses Möbeldesigners auf dem Salone del Mobile möchte ihnen nicht vorenthalten. Für mich ist Tafaruci (mit 40 Mitarbeitern) der Inbegriff von perfektem Design, hoher Handwerkskunst und Harmonie in Farbe und Material.  Trends stilvoll umzusetzen, betrachte ich als eine Kunst, denn nicht jeder Trend ist auch wirklich schön oder wohnlich.

Hier verbindet man traditionelle Handwerkskunst mit neuem Design. Das Möbel ist filigran, außergewöhnlich und typisch italienisch. Die helle, sanfte Farben, hochwertige  Stoffe und edle Hölzern verbinden sich in einer puren Leichtigkeit. Rose-Gold/Kupfer, verleiht eine futuristische Note und warmen Glanz.  Trotz des modernen Designs können Sie diese Möbel problemlos mit dem klassischen Stil kombiniert werden, denn sie besitzen einen besonderen, edlen,  italienischem Charme – für mich perfekt .

T 5

http://www.tafarucidesign.it/it-IT/catalogues

Treffpunkt Küche

Die Küche wird immer mehr zum Treffpunkt für Familie und Freunde

AA8

Wohnküchen und offene Küchen sind heute ein beliebter Treffpunkt für Familie und Freunde. Gemeinsam  kochen fördert das Verdauungsfeuer und macht zudem auch viel mehr Spaß, denn wer steht schon gerne alleine in der Küche und macht auch noch für alle den Abwasch?  Ich freue mich immer über gemeinsames Schaffen.

Übrigens, die Übergänge vom Küchen- zum Wohnbereich sind auch nach den neuesten Trends wieder fließend, denn auch hier stehen Geselligkeit, Komfort, individueller Stil und Behaglichkeit im Vordergrund.

Gemeinsam genießen

Machen Sie Ihre Küche zu Ihrem persönlichen Wohlfühlraum und denken Sie bei der Planung an Ihre Koch-Gewohnheiten, Vorlieben und Arbeitsabläufe und vor allem Ihren persönlichen Stil! In der Küchen-Gestaltung gibt es keine Grenzen, denn schön ist, was gefällt und was dem eigenen Lebensstil entspricht. Hier einige aktuelle Gestaltungsimpulse für Küchen

Weniger Edelstahl und kalte Farben

dafür mehr Pastelltöne und Holz

AA 01

Für Ästheten

sind Formvollendung, edles Material, Purismus und sinnliche Ästhetik wichtige Gestaltungsaspekte für ein harmonisches Zusammenspiel von Mensch und Raum.

AA4

IMG_1927  IMG_1818

Schön ist was gefällt

Ob Sie nun eine moderne Single Küche, Landhausatmosphäre oder  Wohnküchen im Loft bevorzugen. Es ist nicht die Frage des Trends, sondern vielmehr die Art, wie Sie Ihre Räume gestalten und welche Mittel zur Verfügung stehen. Oft kann man auch geringen Mitteln große Wirkung erzeugen.

AA5

AA6

Esstheken und Tische werden zum Bindeglied zwischen Küche und Wohnen.

Charme und Eleganz im Landhausstil: liebevoll gestaltete Details, hochwertige Hölzer.  Für Menschen, die das zeitlose Spiel aus Formen und Farben genießen, erleben in solchen Räumen, das Gefühl, angekommen zu sein

AA2

AA3

Die räumliche Umgebung beeinflusst unser Essverhalten

Auch unser räumliches Umfeld besonderen Einfluss auf unser Essverhalten

Unsere räumliche Umgebung hat nicht nur maßgeblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden sondern auch auf unser Essverhalten. Wir können unsere Umgebung so gestalten, dass wir gesünder leben und gehaltvoll aber weniger essen, denn oft essen wir unbewusst oder in Stressmomenten.

Eine wichtige Rolle spielen auch Farben, Licht, die Größe und Farbe der Teller und die „Kleinigkeiten“, wie Chips und Kekse, die wir uns immer wieder selbst präsentieren.

9 (2)      7
Tipps für ein kontrolliertes Essverhalten:
  • Achten Sie auf die Farben – Rot stärkt das Verdauungsfeuer, Gelb macht bei Stoffwechselstörungen hungrig, Grün ist die Symbolfarbe des Lebens, vor allem zartes Grün wirkt heilend
  • Die Küchengestaltung, Materialien und Oberflächen spielen eine wichtige Rolle
  • Räumen Sie auf! Unordnung und Stress verleiten zum Essen
  • Dunkle Räume machen müde, helle Räume wirken aktivierend
  • Achten Sie auf die Größe der Teller und Gläser: eine normale Portion auf einem Pizzateller wirkt wie eine Vorspeise, die gleiche Portion auf einem kleinen Teller vermittelt er das Gefühl von Fülle
  • Meiden Sie Microwellen – schnelles Aufwärmen aus der Microwelle verführt zum Essen und ist ungesund
  • Verwenden Sie frische Lebensmittel
  • Sortieren Sie Ihre Lebensmittel, denn gerne greifen wir zu Nahrungsmitteln, die in der ersten Reihe stehen (z.B. Kühlschrank)
  • Lassen Sie keine Lebensmittel offen stehen, außer frischem Obst
  • Erleichtern Sie das Kochen mit Musik, das macht gute Laune
  • Bereiten Sie gemeinsam das Essen zu, macht nicht nur Spaß, sondern Sie zaubern eine köstliche, energiereiche Mahlzeit und sind schneller satt

IMG_1357        IMG_2081        IMG_5690

 

Licht upgrade

Kennnen Sie diesen Dreifuß?

Diese Stehleuchte stammt aus den 70ern und ist in Sachen Beleuchtung aktueller denn ja. Sie wirkt durch ihr leichtes und unkompliziertes Design, ist variabel einsetzbar und entfaltet in jedem Wohnkonzept eine suptile Eleganz.

Dreifuß Neill von Waldi Leuchten

web lich 3

Salon del Mobile.Milano

Salone del Mobile.Milano 2016

Nirgendwo kann man den Puls der Einrichtungs-Branche so intensiv erleben wie in Mailand. Im April öffnete Fiere Milano wieder seine Pforten für Einrichtungsliebhaber und Experten.

Nicht nur die Messe in Fiere, sondern auch „Fuorisalone“ in Mailand direkt, ist faszinierend, denn hier finden viele Ausstellungen, Events und Partys außerhalb der Messehallen statt.

flyer licht 3

Trend

Die Möbel präsentierten sich in diesem Jahr vorwiegend schlicht, pur, filigran, meist aus nachhaltigen, sehr hochwertigen  Materialien. Der Stil der 40er und 60er Jahre, graphische Muster, Kupfer und Rose-Gold sind richtungsweisend.

A 4

Dennoch gibt es auch Hersteller, die interessante Kollektionen in dunklen, warmen Farben präsentieren oder kräftige mit hellen Tönen kombinieren.

Es gibt Stil-Mix, Klassik, Futuristik, Retro-Stil, überwältigende Hightec-Küchen und Bäder, edle Wandverkleidungen, tolle Fototapeten und den besonderen Hauch von Luxus.

Eines ist sicher

Trends können inspirieren und Richtungen zeigen, dennoch steht für mich das persönliche Wohlgefühl, der persönliche Lebensstil im Vordergrund, denn nicht alles, was trendy ist, muss auch jedem gefallen.

H 4

Die Haptik spielt eine wichtige Rolle

Edle Materialien, erlesene Stoffe  werden mit Holz kombiniert und betonen vor allem das klassische und filigrane Design.

flyer licht 3

Klassik trifft Moderne

IMG_2958

Hightech Kochinseln – alles aus einem Guss

Air Island kitchen von Lago – Eine Innovation „Die Küche der Zukunft ist ein Tisch“. Sie soll das Statische durch Dynamik ersetzen und das Kochen emphatisch in den Mittelpunkt stellen. Das Induktionsfeld wurde direkt in die Tischplatte integriert. In Kombination mit Holz kann ich mir diese Kochinsel sehr gut vorstellen.

K 9

  Außergewöhlnliches Stand-Design

AA 1

Skurrile Lampenkunst
L 4
Nachhaltig und gemütlich

IMG_2965

K 4

Farbenrausch bei Missoni

Der bekannte Textildesigner Missoni  hat sich mittlerweile auch  in der Welt des Wohnens als der  Trendsetter etabliert. Seine Möbelkollektion besticht durch außergewöhnliche Farb- und Musterkombinationen mit hochwertigen Stoffen.

IMG_2964

Edler Luxus bei Hermés und Gianfranco Ferre

Hermés spielt mit Kontrasten, wie z.B.  mit Natursteinwänden, feinem Leder und hochwertiger Wolle/Seide. Gianfranco Ferre präsentiert edlen Luxus in Petrol und Holz vor Betonwänden.

B 11

 

 

Hier geht es zum Blätterkatalog

In diesem Blätterkatalog habe ich einige Trends zusammengestellt. Er zeigt nur einen winzigen Bruchteil von Möglichkeiten, denn die Dimension von Salone del Mobile ist überwältigend.

A 01

 

http://www.youblisher.com/p/1394328-Salone-del-Mobile-Milano-2016/

Viel Spaß beim Blättern!