Rosa ist die Farbe für Sanftmut

foto rosa 4
Rosa ist die zweite Herzfarbe

und gehört zu Grün, der 4. Regenbogenfarbe. Rosa, Ableitung von Rose, ist nicht als Licht, sondern nur stofflich herstellbar, eine helle, bläulich rote Körperfarbe, eine Mischfarbe aus viel Weiß (Farbe der Reinheit) und blaustichigem Rot. (Quelle: Wikipedia). “Durch die rosarote Brille sehen – optimistisch sehen, “Think pink”. Der rosa “Farbtyp” ist verspielt, liebt romantische Accessoires und ist leicht berührbar, verletzlich. Viele Männer meiden Rosa, da sie es als zu feminin betrachten.

Foto Sessel “Ro”: Hansen, erhältlich bei www.fritzhansen.com

Symbolik

Zärtlichkeit, Entrovrtiertheit, Sensibilität, Romantik, Selbstliebe, Herzenergie. Die Rosafarbskala reicht von warmem Rosé-Nude bis zu kräftigem Blau-Rosé. Je nach Farbton und Intensität lassen Sie Ihre Räume mit Rosa unterschiedlich wirken

Raumwirkung

Rosa bringt immer eine gewisse Zartheit – ob Sie nun punktuell, z.B. mit Dekorationen oder eine Wand in diesen Farbtönen streichen – Sie erhalten immer einen “Zartmacher”.

foto rosa 1

  • Die erste Fotoreihe (rosa Sessel) zeigt einen wunderschönen Kontrast zur dunklen Wand, die in einer anthrazitfarbenen Wischtechnik (Venezianischer Stuck) gestaltet ist.
  • Im Feng Shui symbolisiert Rosa sanfte Herzenenergie, daher wird der Rosenquarz zur Aktivierung und Stärkung des Herzpunktes inHaus oder Wohnung
  • Rosa Wände wirken besänftigend und beruhigend, ideal auch für Schlafräume
  • Rosatöne vermitteln einen heimeligen Charakter, sie wirken auflockernd, romantisch, verspielt und zart.
  • Rosa baut Aggressionen ab und ist deshalb als Wandfarbe in den Gästekabinen amerikanischer Basketball-Teams zu finden, sie wird daher in vielen amerikanischen Gefängnissen, als Wandfarbe in den Gefängnis-Zellen oder als Farbe in der Wäsche und Kleidung der Gefangenen verwendet.
  • In Kombination mit Weiß, Grau, Braun verleiht Rosa eine weiche, erhellende und sehr edle Stimmung
  • Rosa macht kreativ und ist die Lieblingsfarbe viele Mädchen
 Körper, Geist und Seele
  • In Bezug zur Körperebene wirkt diese Farbe auf Kopf, Augen, Ohren, Hormone,
  • Rosa ist die zweite „Herzfarbe“ (GRÜN) und kann die Herzenergie und den Herzmuskel stärken.
  • Ein Rosa Farbbad wirkt enspannend und besänftigend
  • Rosa macht kreativ, gesellig und verbreitet eine freundliche, herzliche Stimmung
  • In Meditaitionsräumen sorgt sie für eine leichte, hochschwingende Raum-Energie und stärkt das Herzchakra

Positivzustand: Charmant, romantisch, lieblich, zärtlich, Rosa besänftigt und beruhigt, symbolisiert die Zartheit und hilft uns im Umgang mit uns selbst und anderen sensibler zu werden.

Negativzustand: Alle Herzerkrankungen, hoher Blutdruck, Asthma, Schlafstörungen, Belastungen des Nervensystems, nervöse Probleme, Stress, Ärger, Negativität, Gefühlskälte, Engherzigkeit, Demonstrativ schwächlich, pingelig, unfähig, mimosenhaft, nicht belastbar, Platzangst

foto rosa 5Kräter und Edelsteine

Rosenquarz, rosa Turmalin, Rosentee, Rosenwasser

Grün – die Farbe der Mitte, eine Herzfarbe

foto grün 2
Grün wirkt harmonisierend auf Körper, Geist und Seele

Grün ist die vierte Farbe des Regenbogens und eine Heilfarbe. Bereits Hildegard von Bingen, eine große Heilkundlerin im Mittelalter, erkannte seine Heilkraft.
Grün entlädt Ärger und Zorn, ist entzündungshemmend, aufbauend und unterstützt Leber, Darm und Galle. Grün ist die Farbe, die den Rhythmus von Herz und Nieren ausbalanciert und stärkt. Grün wirkt unterstützend bei Allergien, Magengeschwüren, Augenentzündungen oder bei vorzeitigem Altern, Vitaminbombe: grüne Smoothies.

Symbolik

Grün steht für Wachstum, Harmonie, Leben, Wohlstand.  Es steht für Hoffnung, Natürlichkeit, Zuversicht, symbolisiert Frische, das Herbe, den Frühling und die Jugend.

Positivzustand: Liebe, Herzenswärme, Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Toleranz, Zufriedenheit.
Grün entlädt Ärger und Zorn, bringt Zufriedenheit, Initiative und Lebenswillen, Durchsetzungsvermögen, Frische, Beharrlichkeit und Entspannung

Negativzustand: Unreife, giftig, Zorn, Ärger

foto grün 4
Raumwirkung
  • Grün eignet sich hervorragend für die Gestaltung von Wohnräumen, die Ruhe und Wachstum ausstrahlen sollen
  • Für Arbeitsbereiche, die zu geistiger Tätigkeit und Kreativität anregen sollen, wirkt Grün (WIE AUCH ALLE GRÜNPFLANZEN) erholsam und vitalisierend.
  • Besonders Wände in einem frischen/spritzigen Grün versprühen Frische und Lebensfreude.
  • Grüne Wände sind besonders vitalsierend. Das  Chlorophyll von satten, gesunden Zimmerpflanzen stärkt die Energiequalität eines Raumes sorgt für schnelle Regeneration.
  • Hellgrün/Lindgrün stärkt einen erholsamen Schlaf und bringt Leichtigkeit und Freude
  • Bei der Visualisierung der Farbe Grün, wie z.B. bei der Meditation, wirkt diese „Unisono-Stimmung“ des Menschen auf allen Ebenen beruhigend und ausgleichend. 
  • Grün harmoniert mit allen Farben, sofern sie im gleichen Spektrum kombiniert werden
Ideale Bereiche
  • Je nach Intensität und Helligkeit eignet sich Grün für den Essbereich, für Schlaf– und Kinderzimmer.
  • Grün ist eine Heilfarbe, man findet Grün in Krankenhäusern (z.B. OP-Säle)
  • Im Feng Shui steht Grün für den Osten und Südosten und stärkt den Süden.
foto grün 3Kräuter und Edelsteine

alle Salate, alle Kräuter, Grüner Tee, Chlorophyll (er ist der grüne Farbstoff der Pflanzen, der ihnen die Photosynthese ermöglicht)
Edelsteine: Aventurin, Jade, Smaragd, grüner Calcit

Violett – die spirituelle Farbe

foto violett 3Violett ist die 7. Farbe des Regenbogens

Violett ist eine charismatische Farbe, die Gegensätze vereint. Sie ist die Verbindung von ROT – Heiss, der Lebenskraft und BLAU – Kalt, das uns Weite uns Stille vermittelt. Ihre Komplementärfarbe ist Gelb. Die Wirkung von Violett ist geheimnisvoll, mystisch, luxuriös und extravagant. Achten Sie auf dezente Kombinationen.

Symbolik

Konzentration auf das Wesentliche, tiefes inneres Wissen, Hingabe und Extravaganz, Spiritualität

Raumwirkung

Violett und Lila sind sehr individuelle, aussagekräftige Farben und sollten daher sehr dosiert eingesetzt werden.

  • Violette Wände können auf Dauer beunruhigen, eine sakrale Stimmung erzeugen und den Menschen sehr passiv aber auch extrem nervös und unkonzentriert machen.
  • Lila Decken wirken bedrückend. Der Mensch verliert bei längerem Aufenthalt seine Erdung, seine bewusste Wahrnehmung wird geschwächt.
  • Je nach Farbintensität und Raumröße unterstreichen lila Wände in Verbindung mit Gold den luxuriösen und außergewöhnlichen Charakter eines Raumes (vermehrt im Orient).
  • Kräftiges, mittleres Violett soll die Lust auf Sex zügeln. Dunkles Violett wirkt magisch, geheimnisvoll und edel.
Farbkombinationen
  • Zu hellen wie zu dunklen Hölzern setzt Violett je nach Farbintensität interessante Kontraste.
  • In Verbindung mit Rot unterstreicht es die erotische Wirkung.
  • In Verbindung mit Olivtönen, Gelb oder Orange wirkt Violett kraftvoll und intensiv.
  • Ton  in Ton, aber auch mit Grau-Beige-Mauve-Töne lassen Räume in Verbindung mit Violett oder Lila elegant wirken.

foto violett 5

Wirkung auf Körper und Geist
  • Violett steht in Verbindung mit dem Großhirn, der Epiphyse (Zirbeldrüse), der rechten Gehirnhälfte (=emotionale Seite), wirkt auf  Lymphe und Milz.
  • Die direkte Wirkung von ultraviolettem Licht auf die Haut dient der Behandlung von Cellulitis, vielen Hautkrankheiten, wie z.B. Neurodermitis.
  • Der Körper benötigt UV-Licht, um das für die Knochen wichtige Vitamin D herzustellen.
  • Ultraviolettes Licht ist in der Lage Bakterien und Viren abzutöten. Selbst ein Farbbad wirkt stimulierend und heilend auf Organe und Zellen.

Positivzustand: Seelisches Gleichgewicht und Entschlusskraft, Intuition

Negativzustand: Epilepsie, Nervosität, Depressionen, Einsamkeit, Gefühle der Isolation, Schlaflosigkeit

foto violett 2

Kräuter und Edelsteine:

Rosenholz, Lavendel, lila Basilikum, Auberginen, Artischocken, Muskatellersalbei, Amethyst, Lavendel-Jade, violetter Fluorit,

Wenn Schwarz im Raum dominiert

3Schwarz ist wie Weiß und Grau eine unbunte Farbe

Puristische Raumgestaltung, insbesondere Räume in Schwarz-Weiß spiegeln einen eigenwilligen Charakter. Sie können mystisch, kühl, bestimmend und distanzierend wirken aber auch einengen. In Verbindung mit Naturmaterialien und unterschiedlichen Strukturen kann Schwarz sehr wirkungsvoll in Szene gesetzt werden. Sofern Sie eine gewisse Distanz, bzw. Kühle in unbunten Räumen abschwächen möchten, sollten sie hier sehr gezielt gestalten. Optimale Lichtquellen und Pflanzen sind jedoch immer ein „MUSS“.

Symbolik

feierlich, verführerisch, unnahbar, autoritär, erhaben, dominant, depressiv, aggressiv, Respekt einflößend, Trauer

Psyche

Gewalttätige Menschen werden mit Schwarz noch aggressiver und depressive Menschen bleiben in der Depression, unsichere Menschen schützen sich mit Schwarz, um Härte und Macht nach außen zu zeigen, schwarze Uniformen, Masken demonstrieren Gruppenzugehörigkeit. Menschen, die sehr viel Schwarz tragen, können dazu neigen, die „lichten Kräfte“ anderer zu schlucken, ihre Energie zu schwächen. Jugendliche signalisieren damit Abgrenzung, Rebellion, Rückzug, Schwarz ist „cool“. Sie brauchen ihre Erfahrung mit Schwarz, um zu lernen, Entwicklungsgrenzen aufzubrechen, in Ihre eigenen Farben gehen zu können, um ihren eigenen Stil, ihre Persönlichkeit zu entwickeln.

Positive Einflüsse

Schwarz fordert auch die Kreativität heraus, Neues entstehen zu lassen. Wir schützen uns mit Schwarz, um uns in belastenden Situationen abzugrenzen (zeitlich begrenzt).

4
Raumwirkung
  • Schwarz absorbiert das Licht, dennoch empfindet unser Auge alle leuchtenden Farben in Verbindung mit Schwarz intensiver
  • Schwarz lässt daher auch das UV-Licht intensiver erscheinen
  • Schwarze Wandfarbe absorbiert E-Smog und bietet daher den optimalen Untergrund zur hellen Wandfarbe,  insbesondere in Schlafräumen
  • Schwarz hemmt das Wachstum
  • Heilfarben verlieren mit Schwarz ihre Wirkkraft
Schwarz und Weiß

symbolisieren Yin & Yang, Polarität, Tag und Nacht, Leben & Tod, Entweder – Oder.

Konferenzraum in Schwarz-Weiß-Vanille

Dieser Raum wirkt hell, minimalistisch und konzentriert sich auf das Wesentliche. Er zeigt eine kühle Eleganz, klare Strukturen, Seriösität und Komfort. Ahornparkett und Holzvitrine lassen den Raum wärme wirken. Dennoch braucht dieser Raum zur Vitalisierung Pflanzen und Wasserobjekte.

33

Schwarze Heilsteine und Kräuter

schwarzer Turmalin, schwarzer Tee, schwarze Johannisbeere, schwarzer Trüffel, schwarzer Senf bei Verdauungsschwäche und Rheuma

 

Die Son-Doong-Höhle in Vietnam

Atemberaubend schön

Die Son Doong Höhle in Vietnam ist die grösste Höhle der Welt und mein absolutes Traumziel, was wohl immer ein Traum bleiben wird.

??????????????

für Blog - Globus

für Blog - Globus

Text und Bilder von Tanja Demarmels, gebloggt von Julian Rüthi.

Unter folgendem Blog finden Sie eine wunderschöne Doku mit diesen atemberaubenden Aufnahmen: http://blog.derbund.ch/zoom/index.php/69747/die-groesste-hoehle-der-welt/

Übergriffe in Köln und Hamburg

Die Würde der Frau ist unantastbar!

Wenn Gemeinschaften und Kulturkreise nicht harmonieren, müssen friedvolle Lösungen gefunden werden. Wenn ich mich für eine Gemeinschaft, ein Land entscheide, muss ich mich den Gepflogenheiten anpassen oder ein Land wählen, das meinen Prinzipien entspricht.

6Integration um jeden Preis?

Henry Kissinger fasste es unlängst zusammen: „Es gibt einen Punkt, an dem die Transformation der sozialen und politischen Strukturen beginnt. Das wird zwangsläufig passieren, vor allem, wenn man es mit Gruppen zu tun hat, die die grundlegenden Werte der westlichen Gesellschaft nicht akzeptieren.“

Die Realität

Kein stolzer, bzw. gläubiger Muslim wird sich in das kulturelle Vakuum des heutigen Deutschlands integrieren, er wird immer an seiner Religion und dessen Gesetze festhalten aber genügend Deutsche werden sich dem Macht- und Gestaltungsanspruch des politischen Islam beugen und vieles hinnehmen – aus Toleranz und Unwissenheit. Hier ist etwas Wahres dran!

Unabhängig von Religion oder Kultur – es gibt ethische Grundsätze, die in vielen Gemeinschaften missachtet oder unterdrückt werden.

Vorsätze für das neue Jahr

Selbstbestimmt leben und arbeiten

Die besten Vorsätze sind nutzlos, wenn diese nicht oder nur teilweise umgesetzt werden. Eine positive und klare Lebenseinstellung macht das Leben leicht und zufrieden. Formiloeren Sie Ihre guten Absichten für ein selbstbestimmtes, zufriedenes Leben und Arbeiten, nicht nur für 2016…

02.....Setzen Sie Ihre guten Vorsätze um, Stück für Stück

Richten Sie Ihr Leben bewusst aus und lassen Sie  Ihre guten Vorsätze nicht in Vergessenheit geraten.  Mit diesem Ritual können Sie in den nächsten 12 Monaten Ihren Zielen ein großes Stück näher kommen:

  • Legen Sie 13 Zettel bereit und formulieren Sie auf jedem Zettel jeweils einen Herzenswunsch, ein Ziel oder Thema, welches Sie im kommenden Jahr erreichen oder klären möchten. Somit bündeln Sie Ihre Visionen und machen aus einem Vorsatz ein klar definiertes Ziel, eine Absicht!
  • Falten Sie nun Ihre Wunschzettel zusammen, nummerieren Sie diese von 1-13 und legen sie diese noch ungeöffnet in eine Schachtel, an einen ruhigen Ort.
  • Überschlafen Sie Ihre Wünsche nochmals eine Nacht und öffnen Sie Ihre Wunschzettel am folgenden Tag.
  • Jeder Zettel symbolisiert einen Monat (01 = Januar, 02=Februar usw.),  indem Sie sich dem beschriebenen Thema, Ziel oder Wunsch konkret widmen
  • Von nun an öffnen Sie jeden Monat einen Zettel und konzentrieren sich in dieser Zeit auf Ihr Tehma, das Umsetzen dieses bestimmten Zieles. Dabei bestimmen Sie den Weg, die Zeit und das Wie.
  • Gibt es Hindernisse, betrachten Sie die Situation neutral von “außen” und handeln Sie klar und achtsam. Nehmen Sie sich genügend Zeit zur Reflektion
  • Der Zettel “Nummer 13″ zeigt Ihnen Ihr Jahresthema, Ihr eigentliches Kernthema, welches Sie die folgenden 365 Tage begleiten wird.

Mit diesem Ritual können Sie Ihre Lebensmuster bewusst und kraftvoll bestimmen und im Jetzt Ihr Leben zukunftsweisend gestalten

Am Ende des Jahres können Sie Resumé ziehen. Sie werden neue Denk-,Gefühls- und Verhaltensmuster erkennen und leichter leben und vielleicht im kommenden Jahr Ihre Ziele noch konkreter definieren.

Frohes Neues Jahr 2016

Hoffentlich hatten Sie einen guten Jahreswechsel!

3

Mit diesen Zeilen von Johann Wolfgang von Goethe wünsche ich Ihnen ein ganz besonderes und glückliches 2016! Bleiben Sie gesund, glücklich und vor allem zufrieden und genießen Sie jeden Moment, den Ihnen das Leben schenkt. Dafür wünsche ich Ihnen Zeit!

Zwischen dem Alten, Zwischen dem Neuen
Hier uns zu freuen, Schenkt uns das Glück,
Und das Vergangne, Heißt mit Vertrauen
Vorwärts zu schauen, Schauen zurück.

2016 – Das Jahr des Feuer-Affen

Vorausschau für 2016 nach dem I-Ging und dem chinesischen Tierkreis

Im Jahr des Feuer-Affen gewinnt die bessere Strategie. Es erwarten uns turbulente Zeitqualitäten, die Courage, Tatkraft, Erfindungsgeist und Kreativität erfordern. Aggressionen werden vermehrt hervorgerufen. Die wahre Hingabe für das eigene Objekt und individuelle Anstrengungen werden belohnt. Jene, die sich auf das Gruppenkollektiv verlassen, werden enttäuscht werden. In geschäftlichen Entscheidungen sollten Sie einen klaren Kopf bewahren, realistisch bleiben und weniger emotional handeln. Für alle, die mit Stress nicht umgehen können, bzw. ihre Negativprogramme nicht lösen, wird 2016 ein forderndes, schwieriges Jahr. Erkennen Sie Ihre wahre Natur und verankern Sie diese! Leben Sie bewusst, achtsam und in der Liebe! Achten Sie auf Ihre Gesundheit.

003..

Der Affe lernt aus seinen Fehlern, er ist gewieft und will stilvoll gewinnen, jedoch nicht um andere zu schwächen. Neue Herausforderungen und Hindernisse spornen ihn an, noch genialere Strategien zu entwickeln und bessere Wege zu finden.

Prognosen nach dem chinesischen Tierkreis
  • Ratten, Drachen, Affen erwarten ein besonderes und aufregendes Jahr – es bringt Vertrauen und Charme, kann zeitweise instabil, aber dennoch dynamisch werden.
  • Ziegen, Hasen und Ochsen erhalten den lang ersehnten Fortschritt und Verbesserungen in vielen Lebensbereichen
  • Hähne und Pferde haben so manch schwierige Situation zu meistern, lassen Sie sich jedoch dadurch positiv stimulieren, werden Sie daraus wachsen
  • Tiger, Schlange, Schwein und Hund brauchen einen starken Fokus und Objektivität, um weiterzukommen2016 nach dem I-Ging Kalender von 04. Februar 201 – 03. Februar 2017
I-Ging – aus dem Buch der Wandlungen

Hexagramm 23 – Das Zersplittern – Berg (Chen) über Erde (Kun)

2..

2015 ging es um die Gemeinschaft, die Einheit in der Familie.  Ab dem 4. Februar 2016 steht das Jahr nach dem I-Ging Kalender im Zeichen der Zersplitterung, des Verfalls, der Verschlechterung. Im I-Ging wird eine Zeit beschrieben, in der niedere Motive (Korruption, Manipulation, zwielichtige Verbindungen) Überhand nehmen können. Auch gute Vorsätze können durch niedere Motive blockiert oder missverstanden werden. Wichtig ist es, sich von eigenen Negativprogrammen zu lösen. Klären Sie jede Unstimmigkeit und ziehen Sie sich in solchen Situationen als stiller Beobachter zurück. Das I-Ging rät in dieser Periode im Innen nachgiebig und aufnehmend zu akteptieren und im Außen Gleichgesinnte zu fördern.

2016 regiert die Qi-Zahl 2 – das Element Erde
2...

Jahres Qi-2 stellt das Element Erde dar. Sie ist der Nährboden für alles Leben. Die allgemeine Energie ist eher passiv. Sofern keine klaren Ziele fokussiert werden, kann sich der Mensch antriebslos fühlen. Dinge, die bisher erfolgreich waren, können aufgrund der passiven Energie schneller stagnieren. Daher ist Achtsamkeit, stetiger Antrieb und Konzentration auf das Wesentliche gefordert.

Mein Buch-Tipp: Sternstunden 2016 von Dominik F. Rollé, ISBN 978-3-935683-73-9

Hier finden Sie sehr viele interessante Informationen und wertvolle Tipps für 2016. Dieses Buch beinhaltet den I-Ging Kalender, Chinesische Astrologie, Chin. Mondhauskalender, Westlicher Mondkalender und  die Japanische Neun-Sterne-Qi-Astrologie

Mit großer Zuversicht schaue ich 2016 entgegen, denn es wird nicht nur für mich ein intensives Jahr der Begegnungen, der Co-Operationen und der Reife.

Ich wünschen Ihnen ein zufriedenes, gesundes und vor allem ein friedvolles 2016.